Startseite aktuelle Titel Hilfreiches für Autoren Ghostwriting Bücher kaufen unser Verlag
Home
Indianer & Western - 03 Belletristik & Fantasie Kinder- & Jugendbuch Biografien & Lebenshilfe

Shakespeare & Playbird
Zwei Desperados ... Liebe letzter Akt?
von Birgit Engl
Hardcover A5, 330 Seiten
ISBN: 978-3-947488-40-7
Preis: 18,60 € (inkl. gesetzl. MwSt)

Autorenhomepage (z.Z. nicht verfügbar)jetzt online kaufen  (z.Z. nicht verfügbar)KindleEditionLeseprobe online  (z.Z. nicht verfügbar)Infos / Rezensionen (z.Z. nicht verfügbar)
Die junge Schauspielerin Millicent St. Claire erhält ein festes Engagement am Water Side Theater, in Chicago. Zu dessen Ensemble gehört auch der von ihr bewunderte Star, Rock Weller, mit dem sie bald Freundschaft schließt. Weller, der ursprünglich aus Montana stammt, ist der verstoßene Sohn eines schwerreichen Rinderbarons. Eines Tages hat Rock wieder Aussicht auf sein Erbe. Allerdings ist er homosexuell, was sein gestrenger Vater, Donald Weller, nicht akzeptiert. Rock Weller bittet darum Millicent, ihn zu heiraten. Mit einer hübschen Frau an seiner Seite beabsichtigt er seinem alten Herrn vorzugaukeln, von seinem Leiden geheilt zu sein. Aus Freundschaft zu Rock willigt Millicent ein und begleitet ihn nach Montana. Die Täuschung gelingt. Donald Weller, entzückt von seiner Schwiegertochter, träumt schon von einem Enkel. Doch kaum verheiratet, wird Rock Weller, in Millicents Gegenwart, von seinem eifersüchtigen Liebhaber, der ihm aus Chicago folgte, erschossen. – Donald Weller will jedoch nicht, dass die Wahrheit über den Tod seines Sohnes herauskommt. Niemand soll erfahren, dass Rock einen Geliebten hatte. Die Familienehre darf nicht beschmutzt werden! Millicent wird zur lästigen Zeugin. Der alte Rancher will verhindern, dass man ihrer Aussage vor Gericht Glauben schenkt. Er korrumpiert das Gericht und wichtige Zeugen. Für Millicent wird daraufhin alles zu einem Alptraum, denn unvermutet wird sie selbst angeklagt. Man verurteilt sie als Gattenmörderin zum Tode! Ihre Lage scheint hoffnungslos. - Ebenso, die ihres Mitgefangenen John Playbird, eines jungen Halbindianers, der wegen Mordes an einer jungen Frau, zum Tod durch den Strang verurteilt ist. Jedoch als das ungleiche Paar zur Vollstreckung ihres Urteils mit dem Zug in eine andere Stadt überführt wird, entgleist ihr Waggon und es gelingt ihnen zu fliehen. – Können die beiden Desperados gemeinsam ihrem Schicksal entkommen?

Top
Trilogie: Der schwarze Lakota
Band 1: Ruf der Prärie
von Wolf G. Winning
Format: Half Letter, 13,97 x 21,59
214 Seiten
Softcover:  ISBN: 978-3-947488-66-7;
VKP: 16,10 €
Hardcover: ISBN: 978-3-947488-87-2;
VKP: 20,00 €

Autorenhomepagejetzt online kaufen  (z.Z. nicht verfügbar)KindleEditionLeseprobe online  (z.Z. nicht verfügbar)Infos / Rezensionen (z.Z. nicht verfügbar)

Die vorliegenden historischen Indianerromane der Trilogie „Der Schwarze Lakota“ sind identisch mit „Wasichun Sapecha – Dunkler Weisser Mann“, aus der beliebten Feder von Wolf G. Winning. Vielen Lesern ist er bereits durch „Roter Bruder Abel“, „Igmuntanka Wicasha - Der Puma-Mann“ oder „Mountain Sunrise“ bekannt.

Wildnis! Das bedeutet Freiheit, so hatte man ihm erzählt, und dass dort ein Mann nicht nach seiner Hautfarbe, sondern nach seinen Taten beurteilt wird.
Als Elijah erwachsen wird, macht er sich auf, aus der Enge der Sklaverei zu fliehen, denn dort hatte man ihm mehr angetan, als ein heranwachsender Mensch ertragen kann. Es gibt für ihn nur noch zwei Dinge: Freiheit oder Tod. Auf seiner Flucht gerät er immer wieder an den Rand des Letzteren, ehe es ihm gelingt, vor seinen Verfolgern in die grenzenlose Weite der Plains einzutauchen.

Dort wartet ein noch ungewisses Leben unter Indianern auf ihn …

Top
Trilogie: Der schwarze Lakota
Band 2: Auf der Fährte der Krieger
von Wolf G. Winning
Format: Half Letter, 13,97 x 21,59
209 Seiten
Softcover:  ISBN: 978-3-947488-67-4;
VKP: 16,10 €
Hardcover: ISBN: 978-3-947488-88-9;
VKP: 20,00 €

Autorenhomepagejetzt online kaufen  (z.Z. nicht verfügbar)KindleEditionLeseprobe online  (z.Z. nicht verfügbar)Infos / Rezensionen (z.Z. nicht verfügbar)

Die vorliegenden historischen Indianerromane der Trilogie „Der Schwarze Lakota“ sind identisch mit „Wasichun Sapecha – Dunkler Weisser Mann“, aus der beliebten Feder von Wolf G. Winning. Vielen Lesern ist er bereits durch „Roter Bruder Abel“, „Igmuntanka Wicasha - Der Puma-Mann“ oder „Mountain Sunrise“ bekannt.

Auf seiner Flucht aus der Sklaverei fiel Elijah auf den Plains in die Hände der fremd und bedrohlich wirkenden Lakota.
… und wieder muss er lernen, um seine Freiheit und um sein Leben zu kämpfen … Tag für Tag. Elijah jedoch gibt nicht auf … niemals … obwohl dieses Leben von ihm verlangt, über sich selbst hinauszuwachsen.

Selbst als das Schicksal ihn wie ein Blatt im Wind durch die Wirren des Krieges wirbelt und es ihn wieder weit zurück nach Süden verschlägt, bleibt die Sehnsucht nach dem Land seiner Freiheit tief in seinem Herzen, und er wird, wie versprochen, zurückkehren.

Top
Trilogie: Der schwarze Lakota
Band 3: An den Feuern der Nez Percé
von Wolf G. Winning
Format: Half Letter, 13,97 x 21,59
263 Seiten
Softcover:  ISBN: 978-3-947488-68-1;
VKP: 16,10 €
Hardcover: ISBN: 978-3-947488-89-6;
VKP: 21,40 €

Autorenhomepagejetzt online kaufen  (z.Z. nicht verfügbar)KindleEditionLeseprobe online  (z.Z. nicht verfügbar)Infos / Rezensionen (z.Z. nicht verfügbar)

Die vorliegenden historischen Indianerromane der Trilogie „Der Schwarze Lakota“ sind identisch mit „Wasichun Sapecha – Dunkler Weisser Mann“, aus der beliebten Feder von Wolf G. Winning. Vielen Lesern ist er bereits durch „Roter Bruder Abel“, „Igmuntanka Wicasha - Der Puma-Mann“ oder „Mountain Sunrise“ bekannt.

Elijahs Weg zurück zu den Lakota, wohin ihn schon einmal der Lockruf der Freiheit geführt hatte, ist steinig, voller Hindernisse und tödlicher Gefahren.
Als er es endlich geschafft hat, ist er nicht mehr der Gleiche, als der er einst von dort aufgebrochen war. Gezeichnet von der Härte des Lebens hat er nur noch den einen Wunsch, wieder mit Wolfsmädchen vereint, endlich Ruhe in sein Leben zu bringen.

Doch Wolfsmädchen ist inzwischen zur Frau gereift, zu einer Kriegerin, zu der sie sich immer berufen fühlte. Bis ans Ende der Zeit will Elijah sein Leben mit Wolfsmädchen verbringen, aber die Kämpfe gegen die weißen Eroberer … Kämpfe, die Geschichte schreiben … werden immer blutiger und verlustreicher, und der Lockruf der Freiheit verhallt in einer Ferne, die er nicht mehr erreichen kann.

Top

Washichun Sapecha
Dunkler Weißer Mann, Band 2
von Wolf G. Winnig
Format: Half Letter 13,97 x 21,59
261 Seiten
Softcover:  ISBN: 978-3-947488-63-6;
VKP: 18,10 €
Hardcover: ISBN: 978-3-947488-31-5;
VKP: 22,60 €

Autorenhomepagejetzt online kaufen  (z.Z. nicht verfügbar)KindleEditionLeseprobe online  (z.Z. nicht verfügbar)Infos / Rezensionen (z.Z. nicht verfügbar)

Der vorliegende historische Indianerroman „Washichun Sapecha / Dunkler Weisser Mann II“ ist identisch mit  Teil 3 der Trilogie „Der Schwarze Lakota - An den Feuern der Nez Percé.

Elijahs Weg zurück zu den Lakota, wohin ihn schon einmal der Lockruf der Freiheit geführt hatte, ist steinig, voller Hindernisse und tödlicher Gefahren.
Als er es endlich geschafft hat, ist er nicht mehr der Gleiche, als der er einst von dort aufgebrochen war. Gezeichnet von der Härte des Lebens hat er nur noch den einen Wunsch, wieder mit Wolfsmädchen vereint, endlich Ruhe in sein Leben zu bringen.

Doch Wolfsmädchen ist inzwischen zur Frau gereift, zu einer Kriegerin, zu der sie sich immer berufen fühlte. Bis ans Ende der Zeit will Elijah sein Leben mit Wolfsmädchen verbringen, aber die Kämpfe gegen die weißen Eroberer … Kämpfe, die Geschichte schreiben … werden immer blutiger und verlustreicher, und der Lockruf der Freiheit verhallt in einer Ferne, die er nicht mehr erreichen kann.

Top
Präriewind
Band 2: Sein Name ist Wind
von Dorina Wessendorf
Hardcover: 978-3-947488-47-6
Maße: Half Letter; 13,97 x 21,59
221 Seiten
Verkaufspreis: 19,90 €

Softcover: 978-3-947488-73-5
Maße: Half Letter; 13,97 x 21,59
221 Seiten
Verkaufspreis: 14,55 €

E-Book – Amazon-Kindle
Verkaufspreis 4,60 €

Autorenhomepagejetzt online kaufen  (z.Z. nicht verfügbar)KindleEditionLeseprobe online  (z.Z. nicht verfügbar)Infos / Rezensionen (z.Z. nicht verfügbar)

„Es gibt immer zwei Seiten einer Geschichte.“
Fast zehn Jahre sind vergangen, seit Blauer Mond ihren Sohn nach Jacobs Tod bei John zurückgelassen hat. Auch unter schwierigen Bedingungen hat der kleine Charlie, wie er genannt wird, es geschafft, ein Bewusstsein für seine Lakota-Herkunft zu entwickeln. Doch genau das ist plötzlich in großer Gefahr, als er auf eine sogenannte Boarding School geschickt werden soll. Dort soll ihm mit aller Härte ausgetrieben werden, was von seinen Wurzeln übriggeblieben ist. Somit fasst John einen drastischen Plan, um den Jungen davor zu bewahren.

Die Schrecken eines solchen Internats haben drei traumatisierte Cheyenne Jungen bereits kennengelernt und befinden sich zeitgleich auf einer gefährlichen Flucht. Ihre Freiheit müssen sie schon bald teuer bezahlen, als beide Gruppen aufeinandertreffen.

Top
 
01 | 02 | 03 | 04 | 05
 
Impressum und Datenschutz | AGB